MacFunktion :   Mathematik-Grafik-Software

Programmiert von André Mössner, Dipl. Math. ETH, Kantonsschule Zug (Gymnasium), Schweiz
  

Programmbeschreibung von MacFunktion

Funktionsgrafik in Ihrem Text
Graphen  beliebig vieler  Funktionen (von x oder von y). Parameterkurven. Tangenten und Normalen sowie Kurvenpunkte per Mausklick oder durch exakte Wahl der Koordinaten an eine gezeichnete Kurve. Asymptoten berechnen und darstellen lassen. Nullstellen, Wendepunkte, Extremalpunkte und Schnittpunkte berechnen und wahlweise einzeichnen. MacFunktion liefert die Gleichungen bzw. die Koordinaten der gefundenen Objekte immer dazu.
Betrachten Sie ein paar Beispiele von Grafiken, die mit MacFunktion erstellt sind

Koordinatensystem nach Wunsch
Bequeme Zoomfunktionen. Koordinatensystem nach ihren Wünschen. "Alles" ist möglich. Einheiten auf Wunsch im  cm-Mass. Auch trigonometrische Beschriftung der Einheiten oder logarithmische Skalen sind einstellbar.

Trigonometrisches Koordinatensystem
Koordinatensystem im cm-Mass
Logarithmisches Koordinatensystem

Funktion untersuchen
Das Funktionslineal zeigt permanent die aktuellen Kurvenkoordinaten sowie die Kurvensteigung bei der Mausposition an.
Setzen Sie in der Definition einer Funktion oder einer Parameterkurve einige Parameter ein. Verwenden Sie diese anschliessend als Scharparameter: Betrachten Sie durch Animation beliebige Kurvenscharen und lassen Sie diese anschliessend zeichnen. Variieren Sie per Regler die wählbaren Parameterwerte und betrachten Sie simultan das Verhalten der Grafik.

Kurven in Polarkoordinaten
Mit MacFunktion bearbeiten und untersuchen Sie überhaupt jede Parameterkurve genau gleich wie einen Funktionsgraphen.

Differentialgleichung
Richtungsfeld einer Differentialgleichung erster Ordnung. Beim Mauszeiger erhalten Sie grafisch und numerisch Angaben zur aktuellen Steigung im entsprechenden Koordinatenpunkt. Zudem lassen sich Lösungskurven mit beliebigen Anfangspunkten einzeichnen (Anfangswertprobleme).

Grafik in Text-Dokument einbauen
Exportieren Sie von MacFunktion einen beliebig wählbaren Bereich der fertigen Grafik mit oder ohne Postscript-Qualität über die Zwischenablage. 

Schwer lösbares Gleichungssystem
Numerisches Lösen eines "beliebig" grossen nichtlinearen Gleichungssystems, welches ausserdem auch Ungleichungen enthalten darf.

  


Letzte Änderung: 25.01.2007
MacFunktion – DAS Mathematik-Grafik-Programm