Schreiben von wissenschaftlichen Texten

( Vortragsskripts, Maturaarbeiten, Zusammenfassungen, … )

Schreibtipps von André Mössner  Dipl. Math. ETH , Kantonsschule Zug (Gymnasium), Schweiz
  

  Unbedingt Beachten

  • Diese HomePage übers Schreiben habe ich in erster Linie für meine Schülerinnen und Schüler geschrieben. Sie ist trotzdem öffentlich. Falls Sie einen Hinweis blöd finden und nicht zu meinen Lernenden gehören, ignorieren Sie ihn einfach!
  • Ich habe mich dabei vor allem auf diejenigen Aspekte konzentriert, für welche im Deutschunterricht die Zeit fehlt.
  • Das Beachten meiner folgenden Tipps allein garantiert noch keine gute Arbeit.
  • Die folgenden Regeln beziehen sich auf wissenschaftliche Texte wie Zusammenfassungen von Vorträgen, Zusammenfassungen zu einem Thema eines Schulfachs, Maturaarbeiten, Seminar- und Diplomarbeiten etc.
    Einige der Regeln sind nicht gedacht für literarische Werke; für solche gelten teilweise andere Kriterien.
  • Selbstverständlich kannst du einzelne Regeln missachten, wenn du guten Grund für die Missachtung hast.
  • Meine folgend aufgeführten Regeln erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
    Ich werde die Liste laufend ergänzen, wenn ich wieder neue Fehler beobachte.
  • Die Regeln entsprechen meiner Meinung. Andere Personen können anderer Meinung sein.  
        
  • Das Verständlich-Schreiben ist bloss ein Aspekt, welcher für (z.B.) eine Maturaarbeit wichtig ist. Diese Website konzentriert sich allein auf diesen einen Aspekt. 
    Weitere ebenfalls wichtige Kriterien sind unter anderen die folgenden; entsprechende Tipps müssen anderswo beschafft werden:
    • Themenwahl (klare und genügend eingeschränkte Fragestellung)
    • Methode, mit welcher man der Fragestellung nachgeht
    • Wie zitiert man richtig? (–> Deutschlehrer fragen)
    • Wie erstellt man ein korrektes Quellenverzeichnis?
    • Und zuletzt ganz praktisch/technisch: Denke jederzeit an die Datensicherung!

Weiter geht es bei allgemeinen Hinweisen. Ich wünsche Ihnen / dir eine erfolgreiche Schreibarbeit!

  


Letzte Änderung: 16.11.2011