MacFunktion :   Mathematik-Grafik-Software

Programmiert von André Mössner, Dipl. Math. ETH, Kantonsschule Zug (Gymnasium), Schweiz
  

Aktuelles

  • Der Vertrieb von MacFunktion ist eingestellt.
  • Leider ist MacFunktion inzwischen von der Technologie her veraltet.
    Vgl. auch Zukunft von MacFunktion.
    Dennoch läuft MacFunktion weiterhin problemlos auf Mac's mit OS ≤ 9 oder mit OS X unter der Classic-Umgebung.
  • Kleines Update auf "MacFunktion 3.7"
  • Wann erscheint eine für Mac OS X optimierte Version von MacFunktion?
  • Update auf Version "MacFunktion 3.6.2":
    Die Neuerung von Version 3.6.1, dass man das alte Koordinatensystem einfach beibehalten kann, hat sich so nicht ganz bewährt. Mit dem Update MacFunktion 3.6.2 wird diesem Problem benutzerfreundlich Rechnung getragen.
    In der Classic-Umgebung von Mac OS X funktionierten nicht mehr alle Tastaturkürzel einwandfrei. Mit Version 3.6.2 wurde dies verbessert.
    (vgl. HISTORY bzw. Liste der Neuerungen)
    Für Gratis-Updates siehe hier.
  • Neu können Sie ein Lehrmittel zum Thema "Geometrie der Kurven" im pdf-Format gratis herunterladen. Das Thema richtet sich an obere Klassen. Das Lehrmittel ist für individualiserten Unterricht aufgebaut und benötigt einen intensiven Einsatz von MacFunktion oder einer ähnlichen Software.
  • Vorführung von MacFunktion im Technorama Winterthur.
    Mini-Skript zu praktischen Anwendungen von MacFunktion im Unterricht.
  • MacFunktion 3.5.5: Alle eingezeichneten Punkte können individuell formatiert werden. Linien zu den Koordinatenachsen können auch bloss einzeln dargestellt werden. Vgl. Bild auf Liste der Neuerungen
  • MacFunktion 3.5.4: Die Dicke der Markierstriche für die Einheiten (auf den Koordinatenachsen) kann unabhängig von der Dicke der Koordinatenachsen gewählt werden.
  • MacFunktion 3.5.2 ab August 2002:
    - Neu können Richtungsfelder von Differenzialgleichungen auch in Polarkoordinaten dargestellt werden.
    - MacFunktion 3.5.1 konnte beim Export von Bildern mit Parameterkuven "hängen" bleiben. Gund ist eine Optimierung gegenüber MacFunktion 3.5, bei welcher etwas übersehen worden ist. Dieser Mangel ist behoben.
    - Korrektur einiger alter Fehler.
    --->> Ein Wechsel von den Versionen 3.5 bzw. 3.5.1 auf Version 3.5.2 wird dringend empfohlen, weil sonst gewisse Objekte nicht ganz korrekt dargestellt werden.
  • Bei MacFunktion3.5.1 sind einige Fehler von MacFunktion 3.5 behoben. Gleichzeitig wurde die Benutzerfreundlichkeit nochmals deutlich erhöht. Zudem wurden weitere Voreinstellungen eingebaut. Ein Wechsel von MacFunktion 3.5 auf MacFunktion 3.5.1 lohnt sich deshalb auf jeden Fall.
    Ein Wechsel ist für Sie kein Nachteil: Auf jede Lizenz gibt es ein Jahr lang gratis Update-Garantie!
  • Neues in MacFunktion 3.5 :
    Mehr Möglichkeiten zur Wahl des Koordinatensystems und dessen Darstellung.
    "MacFunktion 3.5" kann auch Orthogonal-Trajektorien in ein Richtungsfeld einer Differenzialgleichung berechnen und zeichnen.
    Liste der Neuerungen
  • Erfreuliche Mitteilung:
    Microsoft hat das Problem behoben! Ab Office 2001 verarbeitet Word MacFunktion-Grafiken wieder korrekt, auch im PostScript-Format.
    Ab Version FreeHand 10 verarbeitet auch Freehand MacFunktion-Grafiken im PostScript-Format. Der Import bei Freehand ist allerdings zeitintensiv (abhängig von Grafikkarte und Mac-Modell).
    Leider ist eine neue Unerfreulichkeit zu vermerken.
  • Kopieren des Grafik-Fensterinhalts mit Bearb -> Kopieren geht ab Version 3.4.1 auf Wunsch auch in PostScript-Qualität.
  • Die Schwierigkeiten mit dem Sichern von MacFunktionsdateien unter System OS 9.1 sind behoben ab Version 3.3.7.

  


Letzte Änderung: 25.01.2007
MacFunktion – DAS Mathematik-Grafik-Programm